alno

unsere

KÜCHENSTUDIOS

SAT1 Akte dreht bei Discountkuechen.de

16-06-2004 14:57

Idee vom virtuellen Küchenstudio umgesetzt
Herford (MJ). Ideen und unternehmerischen Biss braucht das Land. Im Urlaub bei einem „kühlen Blonden“ entstand die Idee für ein virtuelles Küchenstudio. Knapp zwei Jahre nach dem revolutionären Erstversuch mit kompletter Online-Abwicklung wurde jetzt die SAT1-Sendung „AKTE 04“, moderiert von Ulrich Meyer, auf die Betreiber des Küchenstudios mit Geschäftssitz an der Engerstraße 203 in Herford-Herringhausen Frank und Jörg Simnowski aus Spenge aufmerksam. AKTE 04 zählt seit Jahren zu einer der objektiven und seriösen Reportagesendungen im Deutschen Fernsehen. Inzwischen bringen die Jung-Unternehmer jährlich ca. 1.000 Küchen an den Mann und die Frau. Bauherren, Wohnungsbauunternehmen, Architekten und ganze Regierungsbehörden, sogar die Autobahnpolizei Herford, zählen zu den Kunden des aufstrebenden Unternehmens. Nach Kamerateams von RTL (explosiv- die reportage) und Kabel 1 (K1-die Reportage) rückte jetzt das SAT1-Team zum TV-Dreh in Herringhausen an. Zwei Tage hatte das Kamerateam eingeplant, um einerseits im Firmensitz in Herringhausen zu drehen, andererseits über die Anlieferung und Montage einer im Internet erworbenen Discountküche zu berichten. Das Kamerateam von SAT1 verfolgte genau, ob und wie die Oerlinghauser Käufer mit der Aufstellung Küche in Eigenleistung zurechtkamen.

Julia Binkenstein, Studentin für Umweltwissenschaften an der Uni Bielefeld und ihr Freund Daniel Schöps, Elektroinstallateur, benötigten für die Montage nur knappe acht Stunden. H.Brandt, professioneller Küchenmonteur aus Minden, nahm nach vollbrachter Arbeit die neue Küche genau unter die Lupe und attestierte den Eigenleistern eine perfekt montierte Küche.

Discountkuechen.de muß nur mit einem äußerst geringen Teil an Reklamationen kalkulieren. Einerseits Verdienst von Thomas Leimbrock, ebenfalls Mitarbeiter der ersten Stunde, andererseits ein Zeichen für die Benutzerfreundlichkeit des virtuellen Auftritts im Internet.

Die Interessenten wählen im Internet die gewünschten Fronten, Arbeitsplatten und Elektrogeräte eigenständig aus und übersenden die Daten via E-Mail an Discountkuechen.de. Das Verkaufsteam, bestehend aus fünf professionellen Küchenplanern, erhält die Planungsanfrage und sendet dem Kunden eine detaillierte 3-D-Planung mit photorealistischer Ansicht der Küche zurück auf den PC.

Herford. „Ton läuft, Kamera ab!“ AKTE 04 zu Gast in Herringhausen.

Zurück